Unser neuer Samen & Stecklinge Shop mit einmaliger Sortierung & Filterung. Finde deine Samen nach Geschmack, Wirkung oder THC Gehalt uvm.!

Rabatte im Juni: 10% auf alle Dünger!   5% auf SANlight LED & LUMii LED!   15% auf Boveda!

Bist du Anfänger? Wir haben einen aktuellen Ratgeber für dich: Organische BIO Dünger für Anfänger

Saison Verlängerung richtig umgesetzt

In diesem Jahr war die Gelegenheit günstig, viele Pflanzen in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon anzupflanzen. Vielleicht haben Sie sogar neue Sorten ausprobiert und sind begeistert von Ihrem Ernteerfolg. Auch, wenn wir im September ein paar weitere Sonnenstunden genießen dürfen, ist uns bewusst, dass eine Saison endet. Allmählich geht es auf den Herbst zu. Das bedeutet für unsere Tomaten Saisonende. Die kalten Temperaturen sind bekanntlich nicht geeignet um Tomaten anzupflanzen. Ohne Wärme gedeihen diese nicht und aus bestäubten Blüten bilden sich kaum noch Früchte. Im Herbst werden in der Nacht Temperaturen von gerade einmal 10 – 12 Grad erreicht. Das verhindert die Ausreifung der Tomaten. Aber können wir wirklich von einem Ende sprechen?

Tomaten anpflanzen außerhalb der Saison

Es ist möglich, über das ganze Jahr verteilt Tomaten anzupflanzen. Dafür wurden Pflanzzelte, Zimmergewächshäuser, Homeboxen, Pflanzenzuchtschränke und Growboxen entwickelt. Auf diesem Weg findet jeder für seine Gegebenheiten die richtige Methode. Indoor-Zucht lässt sich leicht gestalten. Egal, ob Sie viel Platz oder nur eine kleine Ecke zur Verfügung haben. Die Vielfalt der heutigen Tomatensorten in Wuchs und Farbe bietet jedem die Möglichkeit auf seine Indoor-Tomate. Und welcher Gärtner schließt nicht mit Wehmut die Outdoor-Gartensaison im Herbst ab? Also warum abschließen? Machen wir doch aus Outdoor einfach Indoor und bleiben ganzjährig gut versorgt mit unserem Lieblingsgemüse.

Wie Tomaten umgepflanzt werden und ein Ableger entnommen wird

Zuerst werden die Vollreifen Früchte aus Ihrem Garten oder Balkon aufgeschnitten und die Samen mit dem Messer ausgelöst. Dann geben Sie die Samen in ein Sieb und spülen diese unter fließendem Wasser gründlich ab. Nach diesem Schritt werden die Samen auf Küchenpapier oder ähnlichem ausgelegt und 1 – 2 Wochen getrocknet. Es werden ca. 10 – 20 Samen in eine Saatschale mit 1 -2 cm Abstand ausgelegt. Die Samen werden mit 0,5 – 1 cm hoher Erde bedeckt.

Wenn sich die ersten beiden richtigen Blätter ausgebildet haben, ist es Zeit zum Umpflanzen. Wir gießen unsere Setzlinge vor dem Umpflanzen immer noch mal kräftig, damit die Wurzeln beim Herausnehmen nicht beschädigt werden.

Beim Einsetzen in die Home-Box ist das Angießen auch sehr wichtig. Es sorgt für das Schließen von Luftlöchern im Boden und bietet Wurzeln guten Erdkontakt. Auch im weiteren Wachstumsverlauf ist das richtige Wässern sehr wichtig. Tomaten mögen es unten feucht und oben trocken. Wenn die Wurzel mehr Wasser aufnimmt, als die Pflanze verbrauchen kann, führt es zum Platzen der Tomatenfrüchte.

Am besten eignen sich gut isolierte Grow-Boxen um Tomaten vorzuziehen, denn die optimale Keimtemperatur von 20 – 24 Grad kann kontrolliert und eingestellt werden.

Tomatenableger in der Grow-Box aufziehen

Wir wissen auch noch einen guten Trick, wie man sich die Anzucht aus Samen sparen kann. Vorausgesetzt man hat eine gut entwickelte Tomatenpflanze zur Hand. Tomaten sind geradezu gierig darauf Wurzeln zu bilden. Dieses macht man sich auch zunutze, indem man Pflanzen mit Erde anhäufelt um die Wurzelbildung und damit das Wachstum zu fördern.

Genauso kann man einen Ableger von der Pflanze schneiden, der in Erde gesetzt willig Wurzeln bildet. Mit diesen Ablegern verkürzt man die Zeit zur Blüte und Ernte. Außerdem hat man mit dieser Methode auch die absolute Gewissheit sich seine Lieblingssorte zu erhalten.

Das funktioniert übrigens auch mit anderen Nachtschattengewächsen. Sie können es auch mal mit Paprika versuchen.

Um möglichst viel Gemüse in Ihrer Grow-Box oder Home-Box zu kultivieren, können Sie auch mal folgendes versuchen. Nachtschattengewächse lassen sich auch gut pfropfen. Normalerweise wird das Pfropfen zum Veredeln von Pflanzen eingesetzt. Das können Sie auch – aber anders. Aus eins mach zwei.

Tomaten können z.B. gut auf Kartoffeln gepfropft werden. Dazu nehmen Sie eine Kartoffel, lassen sie treiben und warten, bis sich erste kräftige Triebe von ca. 10 cm entwickeln. Wenn der Trieb dann soweit ist, wird er oben ein Stück abgeschnitten und ein in der Größe passender Trieb einer Tomate darauf gesetzt. Am Schnitt wird eine Art Pflaster angebracht, bis beide zusammengewachsen sind.

Diese Methode erfordert natürlich gute Klimabedingungen und Pflege, die Sie mit den Vorteilen der Pflanzenzucht mit Plantplanet super umsetzen können.

Vorteile

  • Insektenschutz
  • Gute Licht und Wärmeentwicklung
  • Unkomplizierte Pflege
  • Widerstandsfähig
  • Wetterunabhängig
  • Qualitätssteigernd
  • Individuelle und funktionale Ausrüstung

Diese Vorteile machen Sie zu Ihrem Vorteil. Unten warten leckere Kartoffeln auf Sie und oben süße Tomaten. Platz sparen und doch mehr haben!

Interessanter Fakt

Wussten Sie schon, dass niedrige Buschtomaten und andere Sorten mit begrenztem Wachstum auch ohne Stab gezogen werden können?

Das Ausgeizen von Tomaten, also das entfernen der Triebe aus den Blattachseln, erfordert Fingerspitzengefühl: Bricht man die Triebe zu früh aus, wird das Längenwachstum angeregt und der Mitteltrieb kippt um. Wartet man zu lange, reagieren die Pflanzen mit Wachstumsstockungen. Buschtomaten werden übrigens nicht ausgegeizt.

Das Aufleiten an Schnüren hat sich bei wachstumsstarken, mehrtriebig kultivierten Tomaten bewährt. Großfrüchtige runde Sorten und Fleischtomaten setzen bei eintriebiger Erziehung mehr und größere Früchte an. Diese Tomaten Erziehungsmethode ist auch in Ihrer Grow-Box anwendbar.

Zusammenfassung

Ein windgeschützter, warmer Platz und die richtige Sortenwahl sind die wichtigsten Voraussetzungen, damit der Anbau gelingt. Und mit einer luftigen Überdachung ist man auch bei weniger robusten Züchtungen auf der sicheren Seite. Eine zu starke Hitzeentwicklung, von über 30 Grad, sorgt für einen Wachstumsstillstand und hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt Pilzkrankheiten. Das macht die Kombination aus Wärme und Luft zu einem sehr wichtigen Thema.

Für die Verlegung Ihrer Ableger empfehlen wir Ihnen die SANlight Q1W LED Gen2 51 W Pflanzenlampe. Sie steht für Flexibilität und ist leistungsorientiert wie auch zukunftssicher. Jede Leuchte der Q-Serie besteht aus einem oder mehreren Light Modules. Das System der neuen Generationen bietet Ihren Pflanzen perfekte Lichtverhältnisse.

In Kombination mit einer unserer SystemAir EC Ventilatoren können Sie ein sehr individuelles Wärmeverhältnis für Ihre Pflanzen konfigurieren. Unser Ventilator ist mit einem GAS EC Controller ausgestattet. Die erleichterte Bedienung wird Ihnen auffallen. Derzeit erhalten Sie eine besondere Auswahl an Ventilatoren nur bei uns.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Pflanzenlampen oder Ventilatoren, nutzen Sie dafür gern unsere Kontaktmöglichkeiten. Hier erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang und das optimale Verhältnis um Ihren Pflanzen gerecht zu werden.

Thilo Fischer
2020-09-21 09:24:00 / Wie funktioniert das? So pflanzt du... In unserem Shop / Kommentare 0

Für unseren Standort in Nordhausen suchen wir zum nächstmöglichen Einstiegstermin einen zuverlässigen Lageristen (w/m/d) in Vollzeit.


02.04.2024
Thilo Fischer

Die neue Dünger Serie von BioBizz ist da! Gemeinsam mit Julian Marley wurde eine sehr mysthische und extrem effiziente Dünger-Serie entwickelt


31.03.2024
Thilo Fischer

Trimmst du noch oder TrimBinst du schon?


28.02.2024
Thilo Fischer

Informationen zur Trocknung, Fermentierung und Lagerung von Pflanzen


08.01.2024
Thilo Fischer

Als Anfänger ist es nicht einfach den richtigen Dünger zu finden. Dieser Ratgeber hilft Anfängern das richtige Paket auszuwählen.


01.01.2024
Thilo Fischer

Biologischer Anbau ist eine komplexe Wissenschaft, welche dir durch die BioTabs Produkte einfach gemacht wird! Anfängern und insbesondere Anlagenbetreibern empfehlen wir die "Nur...


31.12.2023
Thilo Fischer

Was ist Grow Erde? Welche Grow Erde ist die Beste? Wir klären auf und empfehlen die drei besten Grow Erden!


07.12.2023
Thilo Fischer

Entdecken Sie, wie Sie Ihren eigenen Brokkoli Social Club (CSC) gründen und gestalten. Von der Definition eines CSCs bis zum Aufnahmeprotokoll und den Abläufen bieten wir Ihnen Fachwissen...


21.06.2023
Thilo Fischer