Wir haben am 14.03. und 15.03.2024 geschlossen. In der Zeit wird keine Bestellung bearbeitet! Unser Ladenlokal ist ebenfalls geschlossen

Rabatte im Februar: 10% auf alle Dünger und AutoPot!   5% auf SANlight LED!   15% auf Boveda!

Bist du Anfänger? Wir haben einen aktuellen Ratgeber für dich: Organische BIO Dünger für Anfänger

Maximiere den Ertrag mit dem Living Soil Growmix Dünger! Komplett organisch, günstig und perfekt für deine Pflanze

Grow Trocknung und Lagerung von Pflanzen

Grow Trocknung und Lagerung von Pflanzen

Dieser Ratgeber wurde am 28.11.2021 erstellt und bekam sein letztes Update am 15.01.2024

Grow Trocknung - Pflanzen richtig trocknen für Anfänger

Grow Trocknung - Brokkoli richtig trocknen

Die Grow Trocknung ist ein essentieller Schritt bei der Kultivierung von Brokkoli-Pflanzen, um eine optimale Qualität und Wirksamkeit der Blüten zu gewährleisten. In diesem Ratgeber werden wir uns mit den wichtigsten Aspekten der Brokkoli-Trocknung befassen, einschließlich der Lagerung und Fermentierung von getrocknetem Brokkoli.

Die richtige Brokkoli-Trocknung ist von großer Bedeutung, da sie den Gehalt an Terpenen und anderen wertvollen Inhaltsstoffen beeinflusst. Eine unsachgemäße Trocknung kann zu einem Verlust an Potenz, Geschmack und Qualität führen.

Die Trocknung beginnt unmittelbar nach der Ernte und besteht darin, die frisch geernteten Brokkoli-Pflanzen an einem kühlen, dunklen und gut belüfteten Ort aufzuhängen. Dies ermöglicht eine langsame, natürliche Trocknung der Blüten, während überschüssige Feuchtigkeit entweicht. Ein häufiger Fehler in diesem Stadium ist es, die Pflanzen zu früh zu ernten oder die Trocknungszeit zu verkürzen, in der Hoffnung, den Prozess zu beschleunigen. Das Resultat ist jedoch in der Regel eine minderwertige Endproduktqualität.

Idealerweise sollte die relative Luftfeuchtigkeit während der Brokkoli-Trocknung zwischen 55% und 62% liegen. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann die Entwicklung von Schimmel fördern, während eine zu niedrige Feuchtigkeit zu schnellem Feuchtigkeitsverlust führt und die Qualität beeinträchtigt.

Die Trocknungszeit variiert je nach den spezifischen Bedingungen, kann jedoch in der Regel zwischen einer und zwei Wochen liegen. Es ist wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu schnell trocknen oder anfangen zu schimmeln. Um die Trocknung zu optimieren, können Luftventilatoren verwendet werden, um die Luftzirkulation zu verbessern und somit die Trocknungszeit zu verkürzen.

Insgesamt spielt die Brokkoli-Trocknung eine wichtige Rolle für die Qualität und Wirksamkeit von Brokkoli-Blüten. Eine sorgfältige Beachtung der richtigen Trocknungsbedingungen sowie der anschließenden Fermentation und Lagerung sind entscheidend, um ein hochwertiges Produkt zu erhalten. Experten sollten stets bestrebt sein, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Brokkoli-Trocknung weiter zu vertiefen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Trocknung in Trockenkammern

Trockenkammern sind speziell konzipierte Räume, die eine kontrollierte Umgebung bieten, um die Trocknung von Brokkoli zu optimieren. In diesen Kammern können Klima- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen präzise reguliert werden, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen und gleichzeitig die Qualität des Brokkoli zu erhalten.

Die richtige Lagerung von Brokkoli ist von entscheidender Bedeutung, um die gewünschten Eigenschaften des Endprodukts zu bewahren. Nachdem das Brokkoli getrocknet ist, sollte es in luftdichten Behältern oder Gläsern aufbewahrt werden, um den Feuchtigkeitsgehalt zu minimieren und den Geschmack und die Potenz zu erhalten. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Schimmelbildung führen, während eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit das Brokkoli austrocknen und seine Wirksamkeit beeinträchtigen kann.

Die Fermentierung von Brokkoli ist ein weiterer wichtiger Schritt, der oft übersehen wird, aber einen großen Einfluss auf die Qualität des Endprodukts hat. Während der Fermentierung werden die in Brokkoli enthaltenen Verbindungen weiter abgebaut und umgewandelt, was zu einem reicheren Aroma und einer verbesserten Wirkung führt. Eine kontrollierte Fermentierung kann in speziellen Behältern durchgeführt werden, in denen das Brokkoli für einen bestimmten Zeitraum gelagert wird.

Experten empfehlen, dass die Trocknung, Lagerung und Fermentierung von Brokkoli in speziellen Räumen oder Anlagen durchgeführt werden sollte, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Durch die Verwendung von Trockenkammern kann die Trocknungszeit verkürzt werden, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Eine gute Lagerung in luftdichten Behältern oder Gläsern sorgt für eine langanhaltende Frische und Potenz des Brokkoli. Die Fermentierung ermöglicht es, dass sich die Aromen und Wirkstoffe des Brokkoli weiterentwickeln und ein einzigartiges Endprodukt entsteht.

Trocknungsmethoden im Detail

Die erste Trocknungsmethode, die wir betrachten werden, ist die Lufttrocknung. Bei dieser Methode werden die Brokkoliblüten in einem gut belüfteten Raum aufgehängt, um sie langsam und schonend zu trocknen. Durch die Luftzirkulation werden die Feuchtigkeit und die flüchtigen Verbindungen langsam abgeführt, wodurch die Qualität des Endprodukts verbessert wird. Es ist wichtig, dass der Raum eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufweist, um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten. Lufttrocknung kann jedoch einige Wochen dauern, bevor das Brokkoli vollständig trocken ist.

Eine weitere Methode ist die Verwendung von Trockenregalen oder Netzgestellen. Diese Methode ermöglicht eine schnellere Trocknung, da die Blüten nicht direkt aufgehängt werden, sondern auf den Regalen oder Gestellen platziert werden. Dadurch wird eine bessere Luftzirkulation ermöglicht, was zu einer schnelleren und gleichmäßigeren Trocknung führt. Es ist ratsam, die Blüten regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu trocken werden. Eine zu schnelle Trocknung kann zu einem Verlust von Aromen und Wirkstoffen führen.

Eine alternative Methode zur Trocknung ist die Verwendung von speziellen Trockenkisten oder -kammern. Diese Kisten sind mit Belüftungssystemen ausgestattet, um die Luftzirkulation zu verbessern und die Feuchtigkeit effizient abzuführen. Durch die Verwendung von Trockenkisten kann die Trocknungszeit erheblich verkürzt werden, da die Kontrolle über Temperatur und Luftfeuchtigkeit präziser ist. Es ist jedoch wichtig, die Kisten regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen, um eine optimale Trocknung zu gewährleisten.

Andere innovative Trocknungstechniken

Die Brokkoliindustrie hat in den letzten Jahren beträchtlichen Fortschritt gemacht, wenn es um Anbau und Ernte geht. Von modernen Anbausystemen bis hin zu optimierten Erntetechniken hat sich die Branche ständig weiterentwickelt, um die bestmögliche Qualität bei der Brokkoliproduktion zu gewährleisten. Ein oft übersehener und dennoch wichtiger Aspekt dieses Prozesses ist die Trocknung und Lagerung von Brokkoli.

Traditionell wurde Brokkoli durch einfaches Aufhängen der Pflanzen zum Trocknen gebracht. Dies wurde jedoch häufig als ineffizient angesehen und konnte zu einer verminderten Qualität des Endprodukts führen. Aus diesem Grund haben sich innovative Trocknungstechniken entwickelt, die den Prozess verbessern und sicherstellen, dass das Brokkoli seine potenziellen therapeutischen Eigenschaften behält.

Eine der neuesten Innovationen in der Brokkoli-Trocknungstechnik ist die Verwendung von Trocknungszelten. Diese Zelte sind mit fortschrittlichen Belüftungs- und Feuchtigkeitskontrollsystemen ausgestattet, um die Trocknungsumgebung zu optimieren. Durch die Regulierung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann der Trocknungsprozess gesteuert werden, um ein gleichmäßiges Trocknen des Brokkoli zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig, um die Bildung von Schimmel oder Pilzen zu verhindern, die die Qualität und Sicherheit des Endprodukts beeinträchtigen könnten.

Eine weitere innovative Trocknungstechnik ist die Verwendung von Trocknungsracks. Diese speziell gestalteten Racks bieten eine optimale Luftzirkulation um die Brokkoliblüten herum, was zu einer effizienteren Trocknung führt. Die Racks können auch auf verschiedenen Ebenen angebracht werden, um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen. Dies ist besonders vorteilhaft für große Anlagen, die eine große Menge Brokkoli gleichzeitig trocknen müssen.

Grow Trocknung für Anfänger

Wie setzt man die Grow Trocknung als Anfänger um? Wir empfehlen euch die Trocknung in einem Trocknungszelt mit einem AKF-Filter-Set und einem kleinen Ventilator.

AKF-Set wird, wie üblich, oben im Zelt aufgehangen. Das AKF-Set zieht die alte Luft aus dem Zelt und entfernt dabei unangenehme Gerüche. Insbesondere im Grow-Bereich riechen die Pflanzen in der Trocknungsphase sehr stark!

Der Ventilator wird unten Platziert, sodass er gegen die Wand weht, nicht direkt auf die Blüten.Jetzt müsst ihr noch täglich die Pflanzen auf Schimmel prüfen und die 8-14 Tage abwarten.

Wann ist es fertig? Sobald es knackt! Nimmt einen kleinen Stiel und biegt ihn. Knackt er beim biegen und bricht, ist die Trocknungsphase abgeschloßen. Sollte sich der Stiel biegen lassen ohne zu knacken, müsst ihr euch noch etwas gedulden.

Behaltet unbedingt die Temperatur (+/- 21 Grad) und Luftfeuchtigkeit (+/- 58%) im Raum in Überblick!

Grow Fermentierung Curing - Brokkoli richtig fermentieren für Anfänger

Grow Fermentierung Curing - Brokkoli richtig fermentieren

Der Fermentationsprozess ist ein wesentlicher Schritt in der Produktion hochwertiger Brokkoliprodukte. In diesem Ratgeber-Beitrag werden wir uns eingehend mit den verschiedenen Aspekten der Brokkoli-Fermentierung befassen, insbesondere mit den Verfahren der Trocknung, Lagerung und Fermentierung.

Die Fermentierung von Brokkoli ist ein innovativer Prozess, der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Während der Fermentierung werden die Cannabinoide und Terpene weiterentwickelt und verändert, was zu einem einzigartigen Geschmacksprofil und einer verbesserten Wirkung führen kann. Dieser Prozess umfasst die Kontrolle von Temperatur und Feuchtigkeit, um eine optimale Umgebung für die mikrobielle Aktivität zu schaffen. Einige Brokkoliproduzenten verwenden auch spezielle Stämme probiotischer Bakterien, um den Fermentationsprozess zu unterstützen.

Die Fermentierungsdauer kann je nach gewünschtem Ergebnis variieren und kann von wenigen Wochen bis zu mehreren Monaten dauern. Während dieser Zeit sollte das fermentierte Brokkoli regelmäßig überwacht und probiert werden, um den optimalen Reifegrad zu erreichen. Nach Abschluss des Fermentationsprozesses kann das Brokkoli weiterverarbeitet werden, um verschiedene Produkte wie Öle, Extrakte oder Esswaren herzustellen.

Insgesamt ist der Fermentationsprozess ein komplexer Vorgang, der viel Know-how und Erfahrung erfordert. Durch eine sorgfältige Trocknung, Lagerung und Fermentierung kann die Qualität und Wirksamkeit von Brokkoliprodukten erheblich verbessert werden. Ein tiefes Verständnis der verschiedenen Aspekte des Fermentationsprozesses ist entscheidend, um optimale Ergebnisse zu erzielen und die Erwartungen der anspruchsvollen Zielgruppe von Experten zu erfüllen.

Warum Brokkoli fermentieren?

Brokkoli ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten für verschiedene Zwecke verwendet wird. Im Laufe der Zeit haben Menschen verschiedene Methoden entwickelt, um die Qualität und Wirksamkeit von Brokkoli zu verbessern. Eine dieser Methoden ist die Fermentierung.

Die Fermentierung von Brokkoli ist ein Prozess, der nach der Ernte und Trocknung der Pflanze stattfindet. Durch diesen Prozess können verschiedene chemische Verbindungen in der Pflanze verändert und verbessert werden.

Die Trocknung von Brokkoli ist ein wichtiger Schritt, um die Feuchtigkeit aus den Pflanzenteilen zu entfernen. Dies verlangsamt den Abbau von Cannabinoiden und anderen Wirkstoffen und hilft, die Qualität des Endprodukts zu erhalten. Die Lagerung von getrocknetem Brokkoli ist ebenfalls entscheidend, um Oxidation zu reduzieren und das Risiko von Schimmel und Pilzbefall zu minimieren.

Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitskontrolle während der Fermentation

Bei der Brokkoli-Trocknung ist die Kontrolle der Temperatur von größter Bedeutung. Eine zu hohe Temperatur kann dazu führen, dass die Pflanzenmaterialien schnell austrocknen, was zu einem Verlust an Aromen und Wirkstoffen führt. Auf der anderen Seite kann eine zu niedrige Temperatur die Trockenzeit verlängern und das Risiko von Schimmelbildung erhöhen. Idealerweise sollte die Temperatur während der Trocknung zwischen 20 und 25 Grad Celsius liegen. Dies ermöglicht eine langsame und gleichmäßige Trocknung, wodurch die Aromen und Wirkstoffe intakt bleiben.

Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls ein entscheidender Faktor während der Brokkoli-Trocknung und -Lagerung. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann das Wachstum von Schimmelpilzen begünstigen, während eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit zu einer zu schnellen Trocknung führen kann. Die ideale Luftfeuchtigkeit während der Trocknung sollte zwischen 45% und 55% liegen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Nach der Trocknung sollte die Luftfeuchtigkeit während der Lagerung zwischen 55% und 65% gehalten werden, um eine zu starke Austrocknung des Materials zu verhindern.

Um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit effektiv zu kontrollieren, können verschiedene Geräte verwendet werden. Luftbefeuchter und Entfeuchter sind nützliche Werkzeuge, um die Luftfeuchtigkeit auf das gewünschte Niveau einzustellen. Klimaanlagen und Heizgeräte können verwendet werden, um die Temperatur zu regulieren. Bei größeren Anlagen kann auch die Verwendung von automatischen Klimaanlagen und Luftbefeuchtern in Erwägung gezogen werden, um eine präzise Kontrolle zu gewährleisten.

Es ist wichtig, regelmäßig die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu überwachen und anzupassen, um sicherzustellen, dass die optimalen Bedingungen während des gesamten Fermentationsprozesses eingehalten werden. Eine sorgfältige Überwachung und Anpassung dieser Parameter wird dazu beitragen, die Qualität und den Geschmack des fertigen Brokkoliprodukts zu verbessern.

Grow Fermentierung Curing für Anfänger

Für die Dauer der Fermentierung (in der Regel 10 Tage) empfehlen wir euch verschliessbare Behälter. Die beste Wahl sind hier VIOLETT Glas (Mironglas) Behälter. Dieses spezielle Glas lässt noch weniger Licht durch als die braunen Apothekergläser und wird euch ein Leben lang begleiten können. Es können aber auch Kunststoffbehälter werden, die Blick- und Luftdicht verschlossen werden können.

An dem Deckel werden Boveda Hygro-Pack 58% befestigt (z.B. mit Klebeband an den Ränder drangeklebt, besser mit beidseitigen Klebenband am Deckel festkleben). Je nach Größe des Behälters solltet ihr mehrere Boveda Hygro-Pack verwenden (1 Pack je 250ml.)

Täglich öffnet ihr den Behälter für 30 Minuten und lässt so neuen Sauerstoff reinkommen. Bitte das Brokkoli so platzieren, dass auch wirklich an alle Blüten Luft kommt.

Für die korrekte Luftfeuchtigkeit sorgen jetzt die Boveda-Packs. Für die richtige Temperatur müsst ihr sorgen, optimal hat die Raumtemperatur 21 Grad.

Automatisierte Fermentierung/Curing

Erlebe die Zukunft der Blüten-Aushärtung mit dem Cure Puck, der fortschrittlichen IoT-Technologie. Dieses innovative Gerät stabilisiert die Wasseraktivität, um ein perfekt ausgehärtetes und konserviertes Endprodukt zu gewährleisten. Hier sind einige Gründe, warum der Cure Puck eine Revolution für deine Cannabisproduktion ist:

  • Echtzeit-Überwachung des Luftraums im Container
  • Echtzeit-Überwachung der Raumumgebung
  • Hochpräzise, austauschbare Sensoren
  • Automatisches Aufstoßen
  • Benutzerdefinierte Rezepte
  • Benachrichtigungssystem
  • WiFi-fähig
  • Batterie-Backup
  • Web-App

Revolutioniere deine Blütenproduktion mit dem Twister Trimmers Cure Puck – Innovation, die Ergebnisse liefert. Jetzt bestellen und die Zukunft der Aushärtung erleben

Grow Lagerung - Brokkoli richtig lagern für Anfänger

Grow Lagerung - Brokkoli richtig lagern

Die Grow Lagerung von Brokkoli erfordert spezielle Aufmerksamkeit, um die Qualität zu bewahren. Der richtige Behälter spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Violett-Glasbehälter mit luftdichten Verschlüssen sind optimal, da sie eine gute Luftzirkulation verhindern und das Eindringen von Feuchtigkeit minimieren. Es ist wichtig, den Behälter an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufzubewahren, um eine optimale Konservierung zu gewährleisten. Zudem ist es ratsam, das Brokkoli vor direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen zu schützen.

Sichere Aufbewahrung: Darüber hinaus sollte der Behälter in einem dunklen und kühlen Raum aufbewahrt werden, um den Abbau der Blüten-Potenz durch Licht und Hitze zu minimieren. Idealerweise sollte die Temperatur zwischen 4 und 8 Grad Celsius liegen.

Grow Lagerung für Anfänger

Die einfachste Methode ist das "Einschweißen" mit einem Boveda-Pack (den kennt ihr schon aus der Fermentierung). Wir bieten selbst keine Vakuum-Einschweißgeräte an, da kann euch euer Elektronikhändler viel gezielter in großer Bandbereite beliefern.

Um die Feuchtigkeit auf den passenden Level zu halten empfehlen wir euch in jeden Einschweißbeutel eine Boveda-Hydro-Pack mit 62% reinzulegen und mit einzuschweißen.
Ihr könnt auch weiterhin eure Violettgläser nutzen, nur dass ihr das "Lüften" ab jetzt nicht mehr durchführen müsst.

Jetzt könnt ihr euch zurücklehnen, es ist endlich geschafft! Eure Blüten sind sicher und die Arbeit ist beendet. Bis zum nächsten Grow!

Haben Sie noch Fragen zum Thema Trocknung und Lagerung Ihrer Pflanzen? Nutzen Sie dafür gern unsere Kontaktmöglichkeiten. Hier erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang und das optimale Verhältnis, um Ihren Pflanzen und Ihrer Umgebung gerecht zu werden.

Thilo Fischer
Wie funktioniert das? Garten-Tipps Gartentrends In unserem Shop / Kommentare 0

Informationen zur Trocknung, Fermentierung und Lagerung von Pflanzen


08.01.2024
Thilo Fischer

Als Anfänger ist es nicht einfach den richtigen Dünger zu finden. Dieser Ratgeber hilft Anfängern das richtige Paket auszuwählen.


01.01.2024
Thilo Fischer

Biologischer Anbau ist eine komplexe Wissenschaft, welche dir durch die BioTabs Produkte einfach gemacht wird! Anfängern und insbesondere Anlagenbetreibern empfehlen wir die "Nur...


31.12.2023
Thilo Fischer

Was ist Grow Erde? Welche Grow Erde ist die Beste? Wir klären auf und empfehlen die drei besten Grow Erden!


07.12.2023
Thilo Fischer

Entdecken Sie, wie Sie Ihren eigenen Brokkoli Social Club (CSC) gründen und gestalten. Von der Definition eines CSCs bis zum Aufnahmeprotokoll und den Abläufen bieten wir Ihnen Fachwissen...


21.06.2023
Thilo Fischer

Die Bodenart ist ein wichtiger Faktor, um die Qualität Ihrer Pflanze zu bestimmen. Jede Bodenart hat ihre eigenen Eigenschaften und Vor- sowie Nachteile für jede Pflanze. Wir zeigen Ihnen die...


25.01.2023
Thilo Fischer

Lernen Sie die Vielfalt von falschem Hanf und dessen positive Eigenschaften kennen. Wir bringen Ihnen die interessantesten Pflanzen näher.


25.11.2022
Thilo Fischer

Unsere Tipps zur schrittweisen Vorbereitung von klassischer Gartenarbeit bis Klimaregulierung im Gewächshaus.


24.10.2022
Thilo Fischer
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!