Wir haben am 14.03. und 15.03.2024 geschlossen. In der Zeit wird keine Bestellung bearbeitet! Unser Ladenlokal ist ebenfalls geschlossen

Rabatte im Februar: 10% auf alle Dünger und AutoPot!   5% auf SANlight LED!   15% auf Boveda!

Bist du Anfänger? Wir haben einen aktuellen Ratgeber für dich: Organische BIO Dünger für Anfänger

Maximiere den Ertrag mit dem Living Soil Growmix Dünger! Komplett organisch, günstig und perfekt für deine Pflanze

Lichttechnik für den eigenen Growroom

Ein Growroom funktioniert nicht ohne Licht. Es ist eines der wichtigsten Bestandteile, um den Growroom nutzen zu können und das hat einen besonderen Grund. Schließlich wird für Pflanzen je nach ihrer Art, ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechendes Licht benötigt um ihre individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Licht beeinflusst die Eigenschaften von Pflanzen im besonderen Maße, da es zur Wachstumsrate beiträgt und für die meisten Pflanzen auch überlebensnotwendig ist. In der Natur interagieren Pflanzen mit speziellen Strahlungsbereichen des elektromagnetischen Spektrums. Das Licht für die Pflanzen ist abhängig von Standort und Sonnenlauf. Klimazonen und Jahreszeiten beeinflussen das Pflanzenlicht durch den Sonnenstand ebenso stark. Wer gerne damit beginnen möchte, ertragreiche Zimmerpflanzen zu kultivieren oder auch die Überwinterung der Pflanzen ermöglichen möchte und das unabhängig von ihrer Saison, sollte sich bestenfalls auch mit der Beleuchtungsqualität in der entsprechenden Saison auseinandersetzen. Damit die natürliche Umgebung einer Pflanze im Indoor Bereich besonders gut nachempfunden werden kann, gibt es spezielle LED-Leuchten für den Gartenbau. Mit passenden Leuchtmitteln kann die Belichtungsdauer perfekt auf die natürliche Umgebung der Pflanze eingestellt und nachgeahmt werden. Zimmerpflanzen können mit LED-Licht besser und schöner wachsen, da diese Art der Beleuchtung genau das für die Photosynthese benötigte Lichtspektrum und die richtige Beleuchtungsstärke bietet.

Das Lichtspektrum ist wichtig für jede Pflanze
Gewächshäuser werden generell oft in Kleingärten genutzt, um beispielsweise Tomaten anzuziehen. Doch in einem Gewächshaus erhalten Tomaten nicht genügend Sonnenlicht. Sie wachsen nicht so gut und ein Teil der Ernte muss aussortiert werden. Aus diesem Grund wurden die Auswirkungen von Gewächshauspflanzen auf LED-Licht getestet. Dabei wurde eine Wachstums- und Qualitätssteigerung festgestellt und der Vitamin-C-Gehalt der beleuchteten Tomaten hat sich bei der mit LED-Licht versorgten Pflanze geradezu verdoppelt. Sogar die zuvor im Schatten stehenden Blätter erhielten nun ausreichend Licht. Außerdem trägt ein definiertes Lichtspektrum zur Förderung des Pflanzenwachstums bei. Durch eine perfekte Abstimmung erreichen Sie im Indoor Bereich die idealen Lichtverhältnisse. Die LED-Leuchten haben ein abgestimmtes Farbspektrum, das sich flexibel Steuern lässt und einen geringen Energieverbrauch aufweist. Die große Auswahl an flexiblen, zielgerichteten Anpassungsoptionen sind bereits bei den aktuellen Gartentrends wie Urban Gardening und Vertical Farming besonders gefragt. Doch auch bei dem Anbau auf mehreren Ebenen und in einer dichten Anbauumgebung auf engem Raum wie in einer Growbox ist es nützlich, denn das Licht kann jede Pflanze erreichen.

Die Farben des Lichts sind entscheidend für die Photosynthese und für die Energiegewinnung. Weitgehend ist blaues Licht mit einer Wellenlänge von rund 400 nm bis 490 nm sowie rotes Licht mit rund 640 nm bis 700 nm hierbei ausschlaggebend. Doch auch Absorptionsbanden wie etwa 730 nm im Tiefrotbereich ist für das Pflanzenwachstum verantwortlich. Eine angepasste, individuelle Mischung für die jeweilige Pflanzenart mit der Zugabe bestimmter Wellenlängen geben ein optimales Ergebnis ab und unterstützt das gewünschte Ziel hinsichtlich Ertrags, Steuerung, Qualität, Kosten, Tempo und Materialeffizienz des Gärtners.

Im Zusammenspiel mit Licht und Temperatur
Pflanzen vertragen grundsätzlich viel Licht, aber die Entwicklung der Pflanze ist von dem idealen Lichtniveau abhängig. An neue Lichtverhältnisse muss sich die Pflanze schließlich erst gewöhnen. Durch die naturgegebenen Schutzmechanismen, reagieren Pflanzen zum Schutz vor Lichtschäden, indem Sie ihre Photosynthese herunterfahren und der Entwicklungsprozess somit zunächst nachlässt. Um etwas Abhilfe zu schaffen, ist das Klima entscheidend, damit sich die Pflanze auf Veränderungen in ihrem neuen Umfeld besser einstellen kann und mit den neuen Lichtverhältnissen wohlfühlt. Doch auch hierbei ist es wichtig, eine angemessene Temperatur zu wählen und einen Anstieg der Pflanzentemperatur zu vermeiden. Achten Sie demnach genau auf die Raumtemperatur und die Wärmeausstrahlung des Lichtmediums. Wenn Sie der natürlichen Umgebung der Pflanze am nächsten kommen, wird sie sich schneller an ihre neue Umgebung gewöhnen können.

Eine geeignete Beleuchtung finden
Gerne genutzt werden Natriumdampf-Hochdrucklampen, da sie einen Lichtstrom von über 100 lm/W über einen breiten Wellenlängenbereich erzeugen können. Damit eigenen sie sich besonders für Anbauanlagen mit Decken-Lichtsystemen. Jedoch ist der Energieverbrauch sehr hoch und die Lebensdauer sehr gering, was sie unwirtschaftlich macht. Natriumdampf-Hochdrucklampen haben eine Lebensdauer von 8.000 Stunden, was im Vergleich zur LED-Technik mit einer Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden sehr gering ausfällt.

LED-Leuchten sind zudem deutlich Energieeffizienter, haben ein vielfältiges Systemdesign, erzeugen ein genau definierbares Farbspektrum und nutzen eine flexible Steuerung mit der die Lichtverhältnisse genau gesteuert werden können. Mit dieser Beleuchtungsmethode können Zimmerpflanzen und Nutzpflanzen besser und schöner wachsen, da diese genau auf das für die Fotosynthese benötigte Lichtspektrum und die richtige Beleuchtungsstärke ausgelegt sind. LED-Systeme decken einen idealen Wellenlängenbereich ab und begünstigt die individuell abgestimmte Beleuchtung für jede Gemüse-, Obst- und Pflanzenart und das bei einer geringen Wärmeentwicklung. Die Pflanzen gedeihen schneller und gleichmäßiger.

Wir empfehlen Ihnen besonders die LUMii Black LED 720 Watt Set mit Vorschaltgerät, welche Ihnen eine ganz neue Lichtqualität in Ihren Growroom bringt. Erreichen Sie eine verbesserte Pflanzenkontrolle mit den neuesten LED- und Multi-Treiber-Technologien. Denn die neuen Scheinwerfer erreichen ein herausragendes Basislinien-Vollspektrum, mit der die Photosynthese gefördert wird. Darüber hinaus erreichen Sie mit separaten Dimmungen und einer erhöhter Systemeffizienz, die durch drei separate Treiber für Pflanzen-, Bloom- und UV-Dioden erzielt wird, ein völlig neues Niveau der Pflanzenkultivierung.

Das Leichtgewicht unseres Beleuchtungssortiments stellt die Lumatek LED ATS dar. Sie gleicht die Lichtqualität mit der Lichtmenge aus und erzeugt eine einheitliche Lichtverteilung, ohne Hotspots und übermäßige Hitze. Es ist sogar möglich, auf einen Lüfter zu verzichten da der Lumatek Kühlkörper diesen überflüssig macht. Außerdem wird durch die Verwendung von passiver natürlicher Konvektion die Geräuschentwicklung reduziert und die Lebensdauer der Leuchte erheblich gesteigert.

Insgesamt ist eine LED-Beleuchtung mit vielen zielführenden Vorteilen versehen und mit einem Voll -Breitband-Spektrum für alle Phasen und Pflanzen geeignet. Wir bieten Ihnen für jeden Zweck die geeignete Pflanzenlampe an, damit Sie von herausragender Qualität, Zuverlässigkeit und maximaler Effizienz profitieren können. Damit auch Sie das geeignete Beleuchtungsmittel finden, beraten wir Sie gerne ganz individuell. Für das Gesamtpaket bieten wir auch passendes Zubehör, wie zum Beispiel Lampenaufhängungen, Beleuchtungssteuerungen und natürlich das geeignete Leuchtmittel an.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Pflanzenpflege mit der richtigen Lichttechnik? Nutzen Sie dafür gern unsere Kontaktmöglichkeiten. Hier erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang und das optimale Verhältnis, um Ihren Pflanzen gerecht zu werden.

Thilo Fischer
2021-09-28 10:27:00 / Aktuelle Neuigkeiten Garten-Tipps So pflanzt du... Gartentrends In unserem Shop Neue Produkte / Kommentare 0

Informationen zur Trocknung, Fermentierung und Lagerung von Pflanzen


08.01.2024
Thilo Fischer

Als Anfänger ist es nicht einfach den richtigen Dünger zu finden. Dieser Ratgeber hilft Anfängern das richtige Paket auszuwählen.


01.01.2024
Thilo Fischer

Biologischer Anbau ist eine komplexe Wissenschaft, welche dir durch die BioTabs Produkte einfach gemacht wird! Anfängern und insbesondere Anlagenbetreibern empfehlen wir die "Nur...


31.12.2023
Thilo Fischer

Was ist Grow Erde? Welche Grow Erde ist die Beste? Wir klären auf und empfehlen die drei besten Grow Erden!


07.12.2023
Thilo Fischer

Entdecken Sie, wie Sie Ihren eigenen Brokkoli Social Club (CSC) gründen und gestalten. Von der Definition eines CSCs bis zum Aufnahmeprotokoll und den Abläufen bieten wir Ihnen Fachwissen...


21.06.2023
Thilo Fischer

Die Bodenart ist ein wichtiger Faktor, um die Qualität Ihrer Pflanze zu bestimmen. Jede Bodenart hat ihre eigenen Eigenschaften und Vor- sowie Nachteile für jede Pflanze. Wir zeigen Ihnen die...


25.01.2023
Thilo Fischer

Lernen Sie die Vielfalt von falschem Hanf und dessen positive Eigenschaften kennen. Wir bringen Ihnen die interessantesten Pflanzen näher.


25.11.2022
Thilo Fischer

Unsere Tipps zur schrittweisen Vorbereitung von klassischer Gartenarbeit bis Klimaregulierung im Gewächshaus.


24.10.2022
Thilo Fischer
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!